Reise zur Crufts

 

Seit dem ich Border Collies habe hat mich ein Besuch der Crufts, der weltgrößten Hundeausstellung gereizt. Als ich dann für eine andere Züchterin nach GB flog um ihr einen Welpen zu holen, da sie „keine Zeit“ hatte (aber ich???) war es so weit. Das erste Mal besuchte ich diese Mammut Ausstellung – und war begeistert. Nicht nur, dass man hier Britische Hütehunde ohne Ende, ca 400 Border Collies im Ring sehen kann, nein auch das Rahmenprogramm hat es in sich: Agility, Flyball, Obedience, Good Citicen Dog Sheme, Juniorhandling, Heelwork to music, Discover Dogs, ....eigentlich müßte man sich vierteilen um auch nur ansatzweise all die Angebote sehen zu können. Und dann die ganzen Rassespezifischen Angebote von Leinen mit aufgestickten Border Collies zu Hundedecken mit Rassemotiv, Näpfe, Bekleidung, Figuren, Puzzles, Spielsachen, Briefpapier, Schreibutensilien, sinnvolles, nützliches, kurioses, ... in Hülle und Fülle, es ist unglaublich, was man alles kaufen kann - wenn das Geld reicht.

 

Auf jeden Fall hat sich auch in den folgenden Jahren gezeigt: 1 Tag ist viel zu kurz und reicht niemals aus. Auch werde ich immer wieder auf eine Mitreisemöglichkeit angesprochen. Allein alles zu organisieren ist möglich aber setzt gute Englischkenntnisse (und gutes Schuhwerk zum Durchstreifen der Stadt, suchen von Hotel und Haltestellen...) voraus. Auf vielfachen Wunsch habe ich also nun beschlossen über unsere AG Dogs in Action der LG Baden-Pfalz eine Gruppenreise zur Crufts anzubieten. Yvonne Quack, eine engagierte Reisebüroinhaberin, die mir auch schon bei der Planung meiner anderen GB-Reisen mit und ohne Hund behilflich war wird die Organisation anbieten.

 

Die Dauer der Reise ist über alle 4 Tage der Ausstellung. So besteht die Möglichkeit sich den Tag des Richtens  ganz seiner Rasse am Ring  zu widmen, und die anderen 3 Tage die verschiedenen Vorführungen, Wettbewerbe und sportlichen Ausscheidungen  anzusehen und ausgiebig zu bummeln und einzukaufen, Leute kennen zulernen, etc. Das Hotel wird nahe beim Exhibition Center liegen, so dass nur kurze Wege zurückzulegen sind. Hin und Rückflug sind ab Flughafen Frankfurt/Köln mit Lufthansa geplant. Die Eintrittskarten zur Cruft (Gruppenkarten) sind bestellt und kosten  Euro.

Gebucht wird direkt über das Reisebüro  www.mein-reisespezialist.de

Weitere Infos und Fragen gerne an mich oder das Reisebüro.

Ich würde mich sehr freuen, wenn wir eine nette Gruppe werden, denn die Crufts ist allemal eine Reise wert - oder mehrere.

 

In diesem Sinne

 

Elke Hirsch

Border Collies von der kleinen Arche