Therapiehundeausbildung

 noch mehr Informationen zu unserer Tätigkeit in der tiergestützten Therapie und der Therapiehundeausbildung im Modul gibt es auf unserer neuen homepage unter:

http://therapiemithundundpferd.com

 

 

nächster Infoabend 29. September  Freitag 19 Uhr -

nächster Eignungstest 30. September Samstag ab 10:30 Uhr, Ort Sitters Hof kleine Arche Hauptstrasse 9 -Anmeldung erforderlich.

Bis Ende 2011 habe ich für den Malteser Hilfsdienst in Bad Kreuznach mit großem Erfolg Therapiehundeteams ausgebildet. Danach gründete ich den Verein Therapiehunde Lebensfreude mit. Bis zur intern angestrebten Umstrukturierung zum geselligen Verein mit Besuchshunden war ich dort Ausbilderin.

Danach habe ich mit Corinna Ertl vom Verein Freestyle Horse Agility, der sich auch für (schwerkranke) Kinder speziell mit der Happy Kids Aktion starkmacht, Kontakt aufgenommen und wir haben die Abteilung Tiergestützte Therapie- Hunde & Pferde helfen... mit einigen engagierten und erfahrenen Therapiehundeführern ins Leben gerufen.

In Zusammenarbeit mit Tierärztin Dr. Sabine BeckHier biete ich nun qualifizierte Ausbildungen in allen Bereichen (TH1-3) und in erster Linie für Menschen die ihern Hund profesionell einsetzen möchten an.

Auch weiterhin werde ich dieser mir sehr wichtigen Aufgabe nachgehen und weiter Therapiehundeteams ausbilden.

Auf unserer neuen Homepage sind die Jahrgänge der Teams zu finden.

 

 

 

 

Es wird auch 2018 eine Modulausbildung für THT1-3 geben

Eignungstest mit Einführung für neue Teams der Ausbildungen,

 

Ausbildungsbeginn also im Januar 2018

TH4 PSNV und TH5 CR in Planung.

Die Ausbildung erfolgt wie gehabt in Theorie und Praxis, beginnt mit einem Eignungstest und schließt eine Prüfung in praktischer und schriftlicher Form, das Hospitieren, Erstellen einer Abschlußarbeit/Referat und eine Abschlußprüfung im Seniorenheim mit ein.

bei Interesse bitte bei mir melden.

 

Infos zur MODULAUSBILDUNG:

Auch hier beginnt der Weg mit dem Eignungstest,

dann jedoch folgen Praxisnahe und zugleich Theoretische Inhalte in insgesamt 6 mehrtägigen Blöcken, von denen der letzte mit der Abschlußprüfung endet.

Diese Ausbildung eignet sich für externe Teilnehmer und Menschen, die ihren Hund, der allerdings als Voraussetzung einen sehr guten Grundgehorsam nachweisen muss,- im Beruf/privat professionell einsetzen möchte.

Die Grundausbildung beinhaltet TH1, Zusatzmodule in TH2-3 sind integrativ,

TH4PSNV/TH5 CR können später zur Erweiterung gebucht werden. Das sind dann jeweils Doppelblöcke- ebenfalls Theorie und Praxis mit Hund.

 

Anmeldungen bitte an mich 

 

 

 

THTeam Grundausbildung= Basisausbildung für den Therapiehundeführer mit Hund

TH1= zertifiziert für die selbstständige Arbeit als Therapiehundeteam im Einsatz mit Senioren

THTeam Zusatzausbildungen

TH2= zertifiziert für die selbstständige Arbeit als Therapiehundeteam im Einsatz mit Kindern

TH2 HuPäsch= zertifizierte Zusatzausbildung für die selbstständige Arbeit als Therapiehundeteam  im Einsatz in der Pädagogik (Schulhund)

TH3= zertifiziert für die selbstständige Arbeit als Therapiehundeteam im Einsatz mit Behinderten Menschen

TH4 PSNV= zertifiziert für die selbstständige Arbeit als Therapiehundeteam im Einsatz bei  psychisch schwer belasteten Menschen (nur für TH1,2,3 aber auch ohne HuPäsch)

TH5 CR= zertifiziert für die selbstständige Arbeit als Therapiehundeteam in Krisensituationen und bei Opfern/ Helfern (Crisis Response), (nur für TH1,2,3,4 aber auch ohne HuPäsch)

 

Eindrücke aus verschiedenen Bereichen meiner Arbeit- TH1-5: