Florence fotget-me-not von der kleinen Arche

V: Dt Ch VDH&Club, CSgr Jason a jut out jump von der kleinen Arche BH-A/VT TH1-5

M: Wish wind 'n waves von der kleinen Arche TH1,2,3

Hündin

WT: 14.5.2012

ZBrH BOC 15905

blue-merle (s-w-mrl)

HD A ED frei OCD frei Patella Grad 0

frei von erblichen Augenerkrankungen als Welpe

gen. frei von TNS durch Eltern

Therapiehundeausbildung THT 1-3

 

Florence genannt Flora ist eine entzückende, sehr hübsche und korrekt gebaute Hündin mit wunderschönem Fell, ebensolchem Ausdruck und dunklen Augen- fantastisch für einen Merle Hund. Sie ist im Rudel recht frech und etwas distanzlos, Oma Eileen und Mama Wish hat sie fest im Griff, bzw hängt an deren Halskrause. Sie ist schnell und etwas eifersüchtig, will immer dabeisein und liebt es im Mittelpunkt zu stehen und verwöhnt zu werden. An Schafen zeigt sie schon Interesse, sie ist sehr verschmust und wir haben mit ein paar Tricks und etwas Target-arbeit angefangen. Ansonsten ist sie ein vor Lebensfreude übersprudelnder Hund, voller Energi und mit einer Menge blöder Ideen- welcher Hund frisst schon das Dach einer (Kunststoff-)Hütte, in 5 Minuten 4 Löcher in ein neues Vet bed und schreddert den gesamten Inhalt des gelben Sacks auf Centstückgröße innerhalb von 13 Minuten? Langweilig wird es mit ihr sicher nicht und sie hat ihre vorwitzige Nase überall drin, und dran... mal sehen was das Leben noch so an Abenteuern bereithält,... vorerst tobt sie mit Freundin Zaraya, Schwester Energi und den anderen, darf noch so richtig Hundekind sein und mit dem Erwachsenwerden hat es ja auch noch Zeit!

Florence hat mittlerweile auch die Schule besucht und ihre Therapiehundeausbildung bestanden. Sie ist sehr menschenbezogen, selbstbewußt und lernt gern und leicht. Derzeit stehen Zirkustricks und die Ausbildung zum Reitbegleithund an.

Bei Ausstellungen ist sie stets platziert, wenn auch wieder als bunter Hund auf den 2. und dritten Plätzen. Flora ist erwachsen geworden, allerdings versteht sie sich nachdem Zaraya zurückkam und beide knapp vor der Hitze waren, von einem Tag auf den anderen nicht mehr und ist deshalb während Zarayas Wurf bei meiner Tochter ausquartiert, damit nichts passieren kann, mit allen anderen im Rudel klappt es super....

Flora ist gern im Mittelpunkt, hat Interesse an allen Menschen und daher auch die Therapiehundeausbildung gemacht und  bestanden. Nun geht es noch an die BH. Leider hat sie einen Unfall gehabt als die Flutkatastrophe war und sie wegen des Unwetters und der Sirenen beim Spaziergang verschwand- und Andrea sie glücklichereweise fand wußten wir nicht, ob wir sie gehen lassen müssen, aber trotz 3fachem Hüftbruchs etc. hat sie es gepackt und ist nun auf dem Wege der Besserung, ich hoffe sie einmal in die Zucht nehmen zu können, aber wirklich wichtig ist, dass sie schmerzfrei und gut leben kann, das zählt am meisten - nun gilt es abwarten und heilen lassen, nicht einfach für Miss Ungeduld ...

Grünes Licht vom Tierarzt, nach endlosen Wochen und Leinenzwang und Boxenruhe ist Flora wieder fit. das Kontrollröntgen viel sehr positiv aus und sie darf nun langsam wieder rumsausen,... Nur ein paar tage und sie ist wieder voll dabei und wer sie nicht genau beobachtet erkennt kaum die kleinen Gangwerksprobleme die nur bei gutem Beobachten noch sichtbar sind, der Galopp ist etwas Hasenartiger geworden, sie streckt sich nicht ganz so elegant und beim springen in den VW Bus (niedere Stufe an der seitentür) hat sie noch ab und an Probleme in der Hinterhandaktion. Ansonsten ist sie wieder die Alte freche Hündin wie zuvor!

danke an Andrea, Simone und das Team um Dr Höhner in der Tierklinik.

Dieses und nächstes Jahr wird Flora keinesfalls gedeckt werden. Ob ich sie in die Zucht nehmen werde steht noch nicht fest. 2015 versuchen wir es erst einmal an den Schafen.

Flora ist wieder ganz fitr, der Richter (GB) in Bad Salzhausen hat ihr ein V2 gegeben, das zeigt mir, dass nur bei ganz genauem Hinschauen noch etwas von ihrer verletzung zu sehen ist. Unsere sehr selbstbewußte Dame markiert gerne die Chefin und wir arbeiten an der BH Vorbereitung. an den Schafen zeigt sie nur wenig Interesse, schade.