Starbird Silver Lining Welsh B

WT: 1. Mai 2010  wird (Kohl)Schimmel
regelmäßig entwurmt
V: Santiago - M: Verbandsprämienstute Llannarth Birdsnest

 

Unser erstes Fohlen ist super schön. Starbird ist ein rein gezogenes Welsh-B Hengstfohlen mit korrektem Gebäude, überragender Gangveranlagung, Taktreinheit und viel Ausstrahlung. Seine Mutter ist eine aus England importierte Welsh B-Schimmelstute und besticht neben körperlichen Vorzügen ganz besonders durch ihr menschenbezogenes freundliches und besonders kinderliebes Wesen.

 

Ihr Fohlen vereint alte und sehr erfolgreiche Linien. Väterlicherseits haben wir mit Großvater Schwalmprinz einen überragenden Vererber und sehen diese Qualität durch eine Silberprämie des Verbandes bestätigt.

 

Starbird ist gechipt und gebrannt und hat Papiere des Pferdezuchtverbandes Rheinland-Pfalz. Vom Charakter ist Starbird neugierig und offen, selbstbewusst und freundlich. Er lässt sich problemlos einfangen, aufhalftern, läuft am Strick mit, kennt Fellpflege (putzen) und Hufe geben und auskratzen, lässt sich gut anbinden, geht als Handpferd mit bei Ausritten, läuft auch frei mit und kennt Kinder und Hunde. Autos und Trecker, Fahrräder etc. sind ihm bekannt. Auch verladen und Fahren, sowie das Vorstellen auf der Fohlenschau sind problemlos. Starbird wird sicher über 1,30 m, er hat das Potential zu einem erfolgreichen Sport/Turnierpony, auch ein Einsatz als Deckhengst ist denkbar, da er von überragender Qualität ist, was mir auch langjährige Züchter der Rasse bestätigten. Sogar meine Mutter ist völlig vernarrt in den kleinen Hengst - wer sie kennt dürfte genauso überrascht sein wie ich!

 

Starbird ist mit einem weiteren Hengstfohlen in Offenstall/Koppelhaltung aufgewachsen. Er kann Ende des Jahres abgesetzt werden und geht nicht an Händler oder unerfahrene Halter.

Starbird ist an den Bodensee umgezogen. Dort hat er Pferdegesellschaft und wird einmal ein kleines Mädchen sehr glücklich machen....

Bilder: Starbird August 2010 und neugeboren mit Birdie am Tag seiner Geburt 1. Mai.