H2-Wurf Sina x Jocker 3.3.2013

M:  Borderline Country Karmesina "Sina"

 

V:  Belgischer Clubchampion 2011, Jocker "Jolly"

Nachdem zuerst die Läufigkeit gut 2 Monate verspätet war, hat Sina ihren 2. Wurf früher als erwartet bekommen. 

Bereits morgens merkte ich, dass sie "anders" war und den ganzen Tag über haben wir sie immer wieder beobachtet und nur etliche kleine Spaziergänge gemacht. Abends habe ich dann beschlossen bei ihr zu nächtigen und bei ihr im Welpenzimmer gelesen und gewartet und gekuschelt und gewartet und gewartet,...

4:37 kam dann endlich der erste Welpe, gleich auch mein erster Hebammeneinsatz- die Nabelschnur war zwar korrekt getrennt aber blutete nach, so dass zweifaches Abbinden notwendig wurde- ich war noch nicht fertig, da kam schon der 2. Welpe, ganz dicht gefolgt von Welpe Nummer 3 und dann einer längeren Pause- alle fit und munter, sofort am quieken und zappeln. Kurz nach 7 Uhr dann auch Nr 7, sehr klein und leblos, Sina hatte kein Interesse, so packte ich schnell das Welpchen aus und begann mit der Wiederbelebung, zum Glück mit Erfolg und nach kurzer Zeit der erste Luftschnapper, dann Pause, weitere Massage und nach gut 15 Minuten war die Minimaus (242g leicht) aber schon an Mama Sinas Zitzen und begann auch bald zu saugen, sie hatte viel Fruchtwasser geschluckt,... danach machte Sina erstmal ein weiteres Pipi draussen, ich danach das Wurfkörbchen frisch und dann gab es nach einem Schläfchen, während die 7 Zwerge nuckelten und keine weiteren Wehen kamen gegen halb zehn Frühstück für Sina. Das fand sie prima und dann wurde wieder geschlafen.

Deutlich später, ohne jede Unruhe oder starkes Pressen kam nochmal ein Welpe hinterher- eine kräftige Hündin, sofort fit und zielstrebig auf dem Weg zur Milchbar,...

Mittags hatte Sina nochmal Wehen und eine verspätete Nachgeburt und dann kehrte wirklich Ruhe ein,...

Insgesamt haben uns Sina und Jolly uns 8 Welpen in ee-red geschenkt, davon 3 Rüden und 5 Hündinnen, alle haben zugenommen und trinken, Sina versorgt ihre Welpenschar gut und ist eine prima Mama.

Von der Farbe haben sie ein schönes ee-red, z.T. ein wenig heller als ihre tiefrote Mama. Viele der kleinen haben viel weiß am Kopf und Schwanz, sind aber hübsch gezeichnet. Ich freue mich schon auf die Zeit mit den Welpis, ich bin mir sicher wir werden wundervolle, aktive, sehr menschenbezogene sportliche und familientaugliche Border Collies bekommen. Als reine Familienhunde ohne sinnvolle Beschäftigung/Aufgabe werden sie nicht abgegeben.

Der Vater des Wurfs ist im belgischen Obedience ein erfolgreicher Hund, der regelmäßig auf Turnieren startet und phantastische Bewertungen (99 von 100 Punkte) heimbringt, auch hat er einen Wesenstest, und ist Clubsieger, in meinen Augen ein wirklich hübscher, agiler nicht zu schwer gebauter Hund. Er ist ein typischer, sehr aktiver arbeitswilliger Rüde, somit erwarte ich etwas mehr Pep und Arbeitswillen als bei den meisten Welpen als im B2 Wurf von Sina,... Die Eignung der Welpen erwarte ich im Hundesport, speziell Unterordnung/Obedience und der Therapiehundearbeit.

 

 

Name ZBrH  Farbe  HD   ED   OCD  Patella  Welpe Augen    erw Augen/Gonio  CEA  TNS  CL  MDR1 
Heartbeat 16690  ee-red          frei          
Hero 16691 ee-red          frei          
Homerun  16692  ee-red          frei          
Hannah  16693 ee-red          frei          
Happy  16694  ee-red          frei          
Harmony  16695  ee-red          frei          
Highlight  16696  ee-red          frei          
Honey  16697  ee-red          frei